News

Vitalpilze bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in den Industrienationen die häufigsten Erkrankungen überhaupt. Je älter man wird, desto größer ist das Risiko daran zu erkranken. Die Schulmedizin kennt viele Arzneimittel zur Behandlung. Einige dieser Mittel haben langfristig Nebenwirkungen, was die Lebensqualität und Mitarbeit der Patienten einschränken kann. Oft ist es auch eine Frage der Zeit, bis auf das erste verordnete Medikament weitere folgen. Aus komplementärmedizinischer Sicht bieten sich zur Prävention und zur therapeutischen Unterstützung auch Vitalpilze an.

Der volle Artikel erschien im Magazin "Natürlich Besser Leben" der Akademie für Naturheilkunde in Salzburg im Herbst / Winter 2019 und ist hier zu finden.

<< Zur vorigen Seite